applicationContext = Production

CMS und LHCb beobachten extrem seltenen Zerfall

Bei der kombinierten Betrachtung ihrer Daten entdeckten Forscher des CMS- und des LHCb-Experiments den extrem seltenen Zerfall eines sogenannten B0s-Teilchens. Nur ca. vier von einer Milliarde dieser Teilchen zerfallen in zwei Myonen. Nach einem solchen Zerfall haben Experimente seit fast 30 Jahren Ausschau gehalten.

Bild: LHCb Kollaboration

Jetzt arbeiten die Forscherteams daran, die Charakteristika eines solchen Zerfalls genau zu bestimmen, damit diese leichter entdeckt und von anderen Zerfallsprozessen unterschieden werden können. Bislang sind die Messungen konform mit dem Standardmodell. Würde es in Zukunft gelingen Prozesse zu beobachten, die nicht vom Standardmodell vorhergesagt werden, wäre das ein bahnbrechender Erfolg.