applicationContext = Production

Elektroniker/in (m/w/d) für Energie- und Gebäudetechnik

Das Max-Planck-Institut für Physik betreibt Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Teilchenphysik mit ca. 330 Mitarbeitern aus mehr als 20 Ländern. Die Wissenschaftler werden bei Entwicklung und Aufbau der Experimente von leistungsfähigen technischen Abteilungen unterstützt. Die Gruppe Haustechnik unserer Standortverwaltung sorgt für die Instandhaltung der Instituts- und Wohngebäude. Zur Verstärkung der Gruppe suchen wir ab sofort eine/n Elektroniker/in (m/w/d) für Energie- und Gebäudetechnik.

 

Ihre Aufgaben

•    Gewährleistung der Betriebsbereitschaft, Wartung und Instandsetzung der Anlagen der Beleuchtungs-, Kälte-, Klima-, Küchen-, Kommunikationstechnik in den Institutsgebäuden und in der Wohnanlage
•    Montage / Verdrahtung von Verteiler-, Schalt-, Steuer-, und Regeleinrichtungen
•    Analyse und Behebung von Störungen
•    Überwachung, Kontrolle und Abnahme von Wartungsdiensten von Fremdfirmen
•    Unterstützung der Gruppe Haustechnik

Ihr Kompetenzprofil

•    Abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker/in (m/w/d) für Energie- und Gebäudetechnik, oder in einem gleichwertig anerkannten Beruf
•    Kenntnisse in anderen Gewerken erwünscht
•    Gerne Berufsanfänger mit einschlägigen Praktika
•    Dienstleistungsorientierung, Fähigkeit zu Teamarbeit und selbstständiger Arbeit
•    Bereitschaft zur Teilnahme an der technischen Rufbereitschaft
•    Führerschein Klasse B
•    Deutsch als Umgangssprache, Grundkenntnisse in Englisch

Unser Angebot

•    Befristete Anstellung für zunächst zwei Jahre, Vollzeit 39 Std./Woche (die Beschäftigung ist auch in Teilzeitform möglich), gleitende Arbeitszeit
•    Vergütung gemäß TVöD (Bund) je nach Qualifikation und Erfahrung
•    Sehr gut ausgestatteter Arbeitsplatz in einem international tätigen Forschungsinstitut
•    Umfangreiche Einarbeitung und sehr gute Fortbildungsmöglichkeiten


Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Ihre Fragen beantwortet Herr Tobias Ortmanns. Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 28.02.2021 elektronisch an jobs@mpp.mpg.de.

Max-Planck-Institut für Physik
(Werner-Heisenberg-Institut)
Personalstelle
Föhringer Ring 6
D-80805 München
Germany


Das Max-Planck-Institut für Physik speichert und verarbeitet die personenbezogenen Daten, die Sie für Ihre Be-werbung einreichen. Weitere Informationen zu den personenbezogenen Daten finden Sie unter
https://www.mpp.mpg.de/lernen-und-arbeiten/stellenangebote/schutz-von-bewerberdaten/