applicationContext = Production

Physik Modern am 5. Juli 2018

Graphen: Atomar dünnes Material mit einzigartigen Eigenschaften

Vortrag von Prof. Dr. Thomas Weitz, LMU München

Was hat ein Bleistift mit moderner Festkörperphysik zu tun? Wie kann man mit einem Stück Tesafilm und einem Stück Graphit eine nur ein Atom dünne Lage aus Kohlenstoffatomen herstellen? Warum hat eine solch hergestellte Lage teils bessere elektrische Eigenschaften als hochentwickeltes, in modernen Prozessoren eingesetztes Silizium? Warum ist diese Lage stärker als Stahl?

Graphen: Seit seiner Entdeckung im Jahr 2004 faszinieren nur ein Atom dünne Kohlenstofflagen die Forschung. Neben der Herstellung von Graphen, seinen einzigartigen mechanischen und elektrischen Eigenschaften, werden in dem Vortrag mögliche Anwendungen des Wundermaterials sowie neuartige Quanten-Transportphänomene diskutiert.

Wann: 5. Juli, 2018 19.15 Uhr
Wo: LMU München, Fakultät für Physik, Schellingstr. 4, Hörsaal 030

Eintritt frei.