applicationContext = Production

LHC kurz vor zweiter Betriebsphase

Nachdem der Large Hadron Collider während seines planmäßigen "Long Shutdown 1" generalüberholt wurde, rückt der Termin näher, an dem der Teilchen-beschleuniger wieder in Betrieb gehen soll. Mittlerweile ist der Beschleunigerring auf seine Betriebstemperatur von -271° Celsius heruntergekühlt.

Zahlreiche Verbesserungen sollen den LHC noch leistungsfähiger machen. (Bild: CERN)

Im März soll der LHC mit nahezu doppelt so hoher Energie wieder anlaufen. Die Experimente mit bis zu 13 TeV energiereichen Kollisionen versprechen weitere Erkenntnisse in vielen Bereichen. Dazu zählen unter anderem genauere Untersuchungen der Eigenschaften des 2012 entdeckten Higgs-Teilchens sowie die weitere Analyse von Antimaterieteilchen.