applicationContext = Production

Physik Modern am 1. Juni 2017: Quanten, Quarks und coole Teilchen – 100 Jahre Forschung am MPI für Physik

Mit Prof. Dr. Siegfried Bethke, Max-Planck-Institut für Physik

Das Münchener Max-Planck-Institut für Physik wurde 1917 mit Albert Einstein als erstem Direktor in Berlin gegründet, wenige Jahre nach den bahnbrechenden Entwicklungen der Quanten- und der Relativitätstheorie. Seitdem hat sich das Weltbild der Physik, der Struktur und Entwicklung des Universums von den kleinsten bis zu den größten Skalen, massiv weiter entwickelt: das Standardmodell der Teilchenphysik ist komplett,aber 95 Prozent des Universums bestehen aus unerklärter „Dunkler“ Masse und Energie.

Anhand der Geschichte und der aktuellen Forschungsfelder des MPI für Physik – Teilchen- und Astroteilchenphysik – illustriert Prof. Siegfried Bethke Stationen und Highlights dieser Entwicklung und gibt einen Ausblick auf die Zukunft.

Wann: 1. Juni 2017, 19.15 Uhr
Wo: LMU München, Fakultät für Physik, Schellingstr. 4, Hörsaal 030

Eintritt frei.