applicationContext = Production

Crisis management group

In a crisis scenario it is essential to take the measures necessary to decide on suitable and professional exit strategies. Therefore, each Max Planck Institute has a crisis management group to manages crises in co-operation with the Generalverwaltung of the Max Planck Society. 

 

Name Phone Organisational unit
Prof. Dr. Dieter Luest 282 GfD, Vorsitz
Clemens Drab 558 Haustechnik
Jürgen Besenrieder 224 Arbeits- und Umweltschutz
Andreas Hartmann 210 Verwaltung
Tobias Scheidl 253 Verwaltung
Christine Kothhuber 229 Arbeits- und Umweltschutz
Dr. Stefan Stonjek 296 Referent GfD
Barbara Wankerl 292 PR

Extended crisis management group

In the case of a substantial crisis or a catastrophe the MPP will establish an extended crisis management group. This involves the persons listed below.

Name Role Assingment in the crisis management group
Barbara Wankerl PR-Referentin Sprecherin, Krisenkommunikation vor Ort
Prof. Dr. Dieter Luest GfD Schnittstelle zu Direktorium und Führungskräften
Andreas Hartmann Verwaltungsleitung Schnittstelle Verwaltung
Dr. Xiang Liu Laborleiter nur falls die Krise durch Laborbetrieb hervorgerufen wurde, bzw. ihn beeinträchtigt
Dr. Bela Majorovits Laborleiter nur falls die Krise durch Laborbetrieb hervorgerufen wurde, bzw. ihn beeinträchtigt
Dr. Sven Menke Laborleiter nur falls die Krise durch Laborbetrieb hervorgerufen wurde, bzw. ihn beeinträchtigt
Dr. Richard Nisius Laborleiter nur falls die Krise durch Laborbetrieb hervorgerufen wurde, bzw. ihn beeinträchtigt
Fa. Dussmann GmbH, Objektleiter Sicherheitsdienst Verhinderung Zutritt fremder Personen auf das Institutsgelände
Clemens Drab Haustechnik Klärung technischer Ursachen und Risiken
Jürgen Besenrieder Sicherheitsfachkraft Personenschäden und/oder Umweltrisiken
    Technische Abwicklung / Back Office
Jana Pietsch Webpflege Monitoring regionaler und sozialer Medien
Dr. Stefan Stonjek Referent GfD Aufbereitung von Informationen für die Krisenstäbe
Tobias Scheidl Personalstelle Aufbereitung von Informationen für die Krisenstäbe