applicationContext = Production

International Max Planck Research School (IMPRS) on Elementary Particle Physics

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler bei der Diskussion an der Tafel
Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler bei der Diskussion an der Tafel (Foto: S. Zollinger/MPP)

Promovieren an einem weltweit renommierten Forschungsstandort für Teilchenphysik: Die IMPRS EPP (International Max Planck Research School on Elementary Particle Physics) in München bietet exzellente Forschungs- und Ausbildungsmöglichkeiten. Zu den Forschungsfeldern zählen Hochenergie- und Astroteilchenphysik sowie Kosmologie; die Arbeiten können einen theoretischen oder experimentellen Schwerpunkt haben. Das Programm dauert drei Jahre und steht Studierenden aller Länder offen.

Die IMPRS EPP existiert seit 2005 und ist eine gemeinsame Initiative des Max-Planck-Instituts für Physik (MPP), der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) und der Technischen Universität München (TUM).

Weitere Informationen finden Sie im Flyer der IMPRS EPP.

IMPRS-Veranstaltungen

Zeige alle Veranstaltungen von bis
Derzeit gibt es leider keine Termine.