applicationContext = Production

Abteilungsleiter/in Mechanik (m/w/d)

Das Max-Planck-Institut für Physik betreibt Grundlagenforschung auf dem Gebiet der theoretischen und experimentellen Elementarteilchen- und Astroteilchenphysik mit ca. 330 Mitarbeitern aus mehr als 20 Ländern. Für unsere Experimente nutzen wir in internationaler Zusammenarbeit Einrichtungen der großen Beschleunigerlaboratorien in Genf (CERN) und Japan (KEK) sowie an anderen Forschungszentren. Bei Entwicklung und Aufbau der Experimente arbeiten Wissenschaftler und Mitarbeiter der technischen Abteilungen Mechanik und Elektronik eng zusammen.

Für eine unserer technischen Fachabteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Abteilungsleiter/in Mechanik (m/w/d).

Ihre Aufgaben

- Leitung der technischen Abteilung Mechanik bestehend aus Konstruktion und Fertigung mit 38 Beschäftigten (darunter 6 Auszubildende der Mechanik)
- Technischer Ansprechpartner für die drei wissenschaftlichen Abteilungen mit 16 experimentellen Projektgruppen, sowie zwei unabhängige Max-Planck Forschergruppen
- Entwicklung wissenschaftlicher Versuchseinrichtungen und Mitentwicklung experimenteller Methoden und Geräte in Zusammenarbeit mit den wissenschaftlichen Projektleitern unter Verwendung computergestützter Anwendungen
- Ingenieurmäßige Ausarbeitung von anspruchsvollen technischen Konstruktionen für komplexe wissenschaftlich-technische Anlagen und Geräte nach dem Pflichtenheft und den Vorgaben der Projektleiter. Insbesondere Arbeiten für hochspezialisierte Experimentaufbauten mit weit gestreuten Anforderungen an Präzision und Materialreinheit.
- Zusammenarbeit mit in -und ausländischen Partnerinstitutionen (sowohl Firmen als auch andere Forschungseinrichtungen)

Ihr Profil

- Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Ingenieurwesen (Dipl. Ing. Univ., Masterstudium Maschinenwesen/-bau, Physiktechnik, Verfahrenstechnik, Konstruktionstechnik)
- Kreativer Ansatz und Bereitschaft zur engen Zusammenarbeit mit wissenschaftlichem Personal
- Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit CAD Programmen
- Sehr gute Deutsch-, sowie gute Englisch Kenntnisse in Wort und Schrift
- Nachgewiesene Erfahrung in erfolgreicher Personalführung von Vorteil

Unser Angebot

- Spannenden Entwicklungsaufgaben an der Grenze des technisch Machbaren
- Unbefristete Anstellung, Vollzeit (39 Std./Woche)
- Vergütung nach TVöD (Bund) entsprechend Qualifikation und Erfahrung
- Sehr gute Fortbildungsmöglichkeiten

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Ihre Fragen beantwortet Herr Tobias Scheidl, Tel. 089 32354-253. Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte spätestens bis zum 30.09.2020 elektronisch an jobs@mpp.mpg.de.


Max-Planck-Institut für Physik
(Werner-Heisenberg-Institut)
Personalstelle
Föhringer Ring 6
D-80805 München
Germany

 

Das Max-Planck-Institut für Physik speichert und verarbeitet die personenbezogenen Daten, die Sie für Ihre Bewerbung einreichen. Weitere Informationen zu den personenbezogenen Daten finden Sie unter
https://www.mpp.mpg.de/lernen-und-arbeiten/stellenangebote/schutz-von-bewerberdaten/