24. Juni 2022: Karrieretag am MPP

Der Career Day am Max-Planck-Institut für Physik (MPP) findet dieses Jahr wieder live am Institut statt. Junge Physiker*innen können sich am 24. Juni 2022 über Karriereoptionen in zwölf verschiedenen Unternehmen informieren. Zur Veranstaltung können sich maximal 120 Personen anmelden. Es gibt noch einige freie Plätze.

Karrieretag 2022 (Bild: J. S. Valbuena Bermudez/MPP)

Karrieretag 2022 (Bild: J. S. Valbuena Bermudez/MPP)

Viele Physikerinnen und Physiker zieht es nach Beendigung ihres (Promotions-)Studiums in die freie Wirtschaft. Am Karrieretag können sie einzelne Unternehmen und deren Arbeitsfelder kennenlernen. „Für uns ist es wichtig, möglichst frühzeitig verschiedene Karrierewege kennenzulernen, damit wir eine gute Entscheidung für unsere berufliche Laufbahn treffen können“, sagt Daniel Siegmann, Doktorand am MPP und einer der Organisatoren des Karrieretages. „Außerdem bietet der Career Day eine ausgezeichnete Möglichkeit, in den direkten Kontakt mit interessanten Unternehmen zu treten.

Die Veranstaltung richtet sich an junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Max-Planck-Institute für Physik (MPP), Astrophysik, extraterrestrische Physik und Quantenoptik sowie der Ludwig-Maximilians-Universität und der Technischen Universität München. Die Teilnehmenden erwartet ein breites Portfolio an Unternehmen aus den Branchen IT, Technologie, Finanzen und Consulting. Doch auch die Forschung kommt nicht zu kurz: Dr. Raimund Strauss vom Lehrstuhl für Experimentelle Physik und Astroteilchenphysik an der TUM, vormals am MPP, berichtet über seine wissenschaftliche Laufbahn.

Organisiert wird die heuer zum fünften Mal stattfindende Veranstaltung vom Komitee der Doktorandinnen und Doktoranden am MPP. Sie freuen sich, AIRBUS, Zeiss, Bosch, Brainlab, und zeb als Sponsoren gewonnen zu haben. Daneben heißt das Team auch die Unternehmen Additive, Allianz, Boston Consulting Group, Goldman Sachs, das Europäische Patentamt, OHB und vyoma willkommen.