applicationContext = Production

Die Teilchenphysik nach dem Higgs – von Allen Caldwell

Die Entdeckung des Higgs-Bosons im Jahr 2012 markiert einen wissenschaftlichen Durchbruch, dem jahrzehntelange Anstrengungen in der theoretischen und experimentellen Physik vorausgegangen waren. Was bedeutet dieser Erfolg für unser Fachgebiet? Können wir uns zur Ruhe setzen, da mit dem Higgs das letzte fehlende Puzzle-Teilchen des Standardmodells gefunden ist?

Prof. Dr. Allen Caldwell, Geschäftsführender Direktor am Max-Planck-Institut für Physik (Foto: A. Griesch/MPP)

Die Antwort lautet klar "Nein", wie die aktuelle Sonderausgabe der Annalen der Physik zeigt. Als Gastherausgeber dieses Specials haben Halina Abramowicz, Brian Foster und ich renommierte Wissenschaftler gebeten, niederzuschreiben, welche Chancen sie für die Teilchenphysik sehen. Herausgekommen ist ein faszinierendes, weit gefasstes Tableau an Beiträgen, das neue Perspektiven der Teilchenphysik und verwandter Disziplinen darlegt. Die Autoren sind sich einig: Uns erwarten spannende Forschungsfragen – und wir Teilchenphysiker können optimistisch in die Zukunft blicken!

Sonderheft von Annalen der Physik: Particle Physics after the Higgs