applicationContext = Production

Café & Kosmos am 23. Juni 2020

Ein tiefer Blick in das heiße Universum 

Jeremy Sanders, Hermann Brunner und das eSASS-Team (MPE); Eugene Churazov, Marat Gilfanov (für IKI)

Das eROSITA-Röntgenteleskop liefert den Astronomen die schärfste und detaillierteste Ansicht des heißen Universums, die es je gab. Gebaut am Max-Planck-Institut für Extraterrestrische Physik in Garching und gestartet im Juli 2019 an Bord einer russischen Rakete, hat das Teleskop vor kurzem seine erste vollständige Himmelsdurchmusterung abgeschlossen; sieben weitere werden noch folgen. Die ersten Ergebnisse sind beeindruckend, die Astronomen sind selbst von der Schönheit der neuen Bilder fasziniert. Der wissenschaftliche Leiter, Peter Predehl, wird im Café & Kosmos am 23.6.2020 erste Ergebnisse vorstellen und erklären, wie es überhaupt zu diesem Projekt gekommen ist.

Aufgrund der weiterhin andauernden Kontaktbeschränkungen wird das Café&Kosmos weiterhin online stattfinden.

Wann: 23. Juni 2020, 19:00 – 20:00 Uhr
Wo: Bitte kontaktieren Sie Hannelore Hämmerle vom MPI für extraterrestrische Physik, um den Link zur Veranstaltung zu erhalten.