applicationContext = Production

Café & Kosmos am 27. März 2018: Gamma-Astronomie – der Blick in die Tiefe des Weltalls

Darstellung von MAGIC- und CTA-Teleskopen auf La Palma (Foto: Gabriel Pérez Diaz, Instituto de Astrofísica de Canarias (IAC))

Höchstenergetische Gammastrahlen liefern Einblicke in extreme Phänomene aus den Tiefen unseres Universums. Seit 15 Jahren werden diese Gammastrahlen von den MAGIC-Teleskopen auf der kanarischen Insel La Palma aufgezeichnet. Damit können wir unser Wissen über schwarze Löcher im Zentrum von Galaxien und Pulsare erweitern – und den mysteriösen Gammastrahlenblitzen auf die Schliche kommen. In naher Zukunft wird das CTA-Observatorium das Forschungsgebiet stark erweitern und uns helfen, noch tiefer in den Gammastrahlen-Kosmos zu blicken.

Mit Dr. Martin Will, Max-Planck-Institut für Physik

Wann: 27. März 2018, 19 Uhr
WoMuffatwerk, Zellstr. 4 (S-Bahn, Isartor / Rosenheimer Platz)
Eintritt frei.