applicationContext = Production

Café & Kosmos

Café & Kosmos - diskutieren mit Wissenschaftlern: Die Veranstaltungsreihe Café & Kosmos beschäftigt sich mit aktuellen Forschungsfragen "aus dem Universum", dem Urknall, der Stringtheorie, der Dunklen Energie, der Dunklen Materie und vielen weiteren Themen.

Die Diskussionsrunden finden einmal im Monat, in der Regel an einem Dienstagabend, im Muffatwerk, Zellstr. 4, 81667 München statt.

Veranstalter des Café & Kosmos sind Forschungsinstitute in München und Garching: die Europäische Südsternwarte (ESO), der Exzellenzcluster Universe, das Max-Planck-Institut für Physik, das MPI für Astrophysik sowie das MPI für extraterrestrische Physik.

12.03.2018

Warum gibt es im Universum so viel mehr Materie als Antimaterie? Dieses und andere Phänomene lassen sich mit dem etablierten Standardmodell der Teilchenphysik nicht schlüssig erklären. Um die Phänomene zu untersuchen, wollen die Forscher die Zerfallsprozesse so genannter B-Mesonen detailliert...

Weiterlesen
05.03.2018

Höchstenergetische Gammastrahlen liefern Einblicke in extreme Phänomene aus den Tiefen unseres Universums. Seit 15 Jahren werden diese Gammastrahlen von den MAGIC-Teleskopen auf der kanarischen Insel La Palma aufgezeichnet. Damit können wir unser Wissen über schwarze Löcher im Zentrum von Galaxien...

Weiterlesen
05.02.2018

Ende 2020 soll der ESA-Satellit EUCLID ins All starten um Fragen zur dunklen Materie und zur dunklen Energie im Universum zu untersuchen. Auch für Teleskope auf der Erde, wie das Wendelstein-Observatorium der LMU, werden am Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik neue...

Weiterlesen