applicationContext = Production

Detektoren für die Inbetriebnahme von SuperKEKB

Die für das hadronische Kalorimeter von CALICE entwickelte Technologie wird im Moment auch zur Messung des Strahluntergrunds am neuen SuperKEKB Beschleuniger in Japan eingesetzt. Hierfür wurde der CLAWS-Detektor entwickelt. Er ist in der Lage is, den Teilchenuntergrund über längere Zeiträume mit hoher Zeitauflösung zu messen.

Dies dient der Vorbereitung für den Betrieb des Pixeldetektors des Belle-II Experiments. Der CLAWS-Detektor hat im Februar 2016 die ersten Teilchen am zukünftigen Wechselwirkungspunkt von SuperKEKB detektiert – und damit direkt die erfolgreiche erste Inbetriebnahme dieses neuen Beschleunigers bestätigt.