applicationContext = Production

Café & Kosmos

Café & Kosmos - diskutieren mit Wissenschaftlern: Die Veranstaltungsreihe Café & Kosmos beschäftigt sich mit aktuellen Forschungsfragen "aus dem Universum", dem Urknall, der Stringtheorie, der Dunklen Energie, der Dunklen Materie und vielen weiteren Themen.

Die Diskussionsrunden finden einmal im Monat, in der Regel an einem Dienstagabend, im Muffatwerk, Zellstr. 4, 81667 München statt.

Veranstalter des Café & Kosmos sind Forschungsinstitute in München und Garching: die Europäische Südsternwarte (ESO), der Exzellenzcluster Universe, das Max-Planck-Institut für Physik, das MPI für Astrophysik sowie das MPI für extraterrestrische Physik.

30.11.2017

Es ist nach wie vor ein Rätsel, warum am Anfang des Universums mehr Materie als Antimaterie entstanden ist. Ein exotischer Kernzerfall – der neutrinolose Doppelbetazerfall – könnte dabei helfen zu verstehen, wie diese Asymmetrie zustande gekommen ist: Sollte der Zerfall existieren, könnten Neutrinos...

Weiterlesen
31.10.2017

Am 16. Oktober war es offiziell: Der LIGO Detektor und das VIRGO Experiment fingen erstmals ein Gravitationswellen-Signal von der Kollision zweier Neutronensterne auf – verknüpft mit der Registrierung einer Kilonova. Neutronensternkollisionen sind damit die Quellen kurzer kosmischer Gammablitze. ...

Weiterlesen
28.08.2017

Wie kann man sehr leichte, unsichtbare und nur schwach wechselwirkende Elementarteilchen nachweisen? Diese Frage steckt auch im Dunkle-Materie-Rätsel: Ein Großteil der Masse im Universum sendet kein Licht aus und kann daher nicht direkt beobachtet werden. Vieles spricht dafür, dass ein bisher...

Weiterlesen